Shopdesign

Lia Peroni Shop

Linz

Jahr: 2016
Status: Konzeptstudie
Auftraggeber: Lia Peroni

 

Für den Store von Lia Peroni in Linz entwickelte destilat ein Shop-Konzept rund um das Hauptprodukt der Marke. Die exquisiten Taschen, Koffer und Lederwaren werden dabei in einer Erlebniswelt des feinen Reisens inszeniert: Stilisierte Gepäckbänder, elegante Rollwägen, Koffernetze und Trays erzeugen eindrucksvolle Bilder und tauchen den Raum mit seinem sanften Farbkonzept in eine unverwechselbare Ästhetik. Auch mit der Phantasie der Kunden spielt das Interior dabei, wenn es an Luxushotels, Executive Lounges, ferne Reiseziele und Sehnsuchtsorte denken lässt.

Gleichzeitig funktionieren die puristischen und mobilen Präsentations-Module sehr flexibel. Sie sind für Produkte unterschiedlichster Größen einseztbar, zum Teil variabel im Raum positionierbar und verbinden die Warengruppen – Schuhe, Taschen und Mode – zu einer gesamtheitlichen Conceptstore-Idee. Je nach Kollektion und Saison kann das Interior neu geordnet und der Raum dementsprechend anderes strukturiert werden. Was bleibt, ist eine starke Corporate Architecture, die dem Raum über das Produkt hinweg einen ausgeprägten Wiedererkennungswert verleiht.

Mit den zarten Weiß- und Rosatönen, dem weichen Velour, der sich als Bodenbelag und Tapezierung der Sitzelemente wiederfindet wie den metallisch glänzenden Elementen, huldigt das Material- und Farbkonzept von destilat der Weiblichkeit und der Hauptzielgruppe von lia peroni. Rosa mag nicht die Lieblingsfarbe aller Frauen sein, doch es wirkt einladend und lässt das Ladenlokal in der Einkaufspassage als „one of a kind“ in mondänem Chic erstrahlen.

 

Team
Harald Hatschenberger
Henning Weimer