Apartment M

Wien

Diese Beletage-Wohnung nimmt den gesamten ersten Stock In einer wunderschönen Villa im 19. Wiener Bezirk ein und wurde völlig neu konzipiert.

Als Mietobjekt musste auf bauliche Änderungen der Wohnung weitgehend verzichtet werden. Lediglich ein neuer Schrankraum steht in einem dezenten Grau monolithisch zwischen Schlaf- und Gästezimmer. Mit dem Öffnen zweier riesiger, innen verspiegelter Türen, lässt sich das Gästezimmer im Handumdrehen in ein herrschaftliches Ankleidezimmer verwandeln.

Der Eingangsbereich, das zentrale Ess- sowie Arbeitszimmer, das Wohnzimmer und das Schlafzimmer wurden mit hochwertigen, vorwiegend italienischen Produkten möbliert – Minotti, Poltrona Frau, Rolf Benz, Neue Wiener Werkstätte, Hästens sind vertreten.

Textilien spielen eine große Rolle. Leichte Vorhänge ziehen sich über die ganze Länge im Essraum, im Wohnzimmer sowie im Gästezimmer. Im Eingangsbereich verdeckt ein braun-grau-schimmernder, raumhoher Samtvorhang die Garderobe und den Eingang zur Toilette.

Das Farbkonzept ist in sanften Grau-, Blau- und Sandtönen gehalten und präzise auf den Kunden zugeschnitten.

Ein besonderes Augenmerk wurde auf die Wahl der Leuchten gelegt. Zwischen Klassikern von Flos oder CTO Lighning hängen nun auch außergewöhnliche Stücke wie etwa die Serie „Neverending Glory“ von Lasvit.  Diese zitieren die Umrisse von Lüstern großer Opernhäusern von Mailand bis Moskau.

 

Team
Harald Hatschenberger
Thomas Neuber
Magdalena Haas
Henning Weimer

 

Fotografie
destilat/Harald Hatschenberger

 

Publikationen
2017/01 20 Private Wohnträume (Deutschland)

2016/10 DiePresse Luxury Living (Österreich)


Pin It on Pinterest

Share This