Innenarchitektur Wien

Inspiration ist alles

Unterwegs auf der imm cologne.

Von der historischen Altstadt, dem Kölner Dom oder dem Fischmarkt sehen wir meist wenig, wenn wir in der deutschen Metropole sind. Der Grund für unsere regelmäßigen Reisen nach Köln ist auch ein anderer – auch heuer waren wir wieder auf der imm Cologne, der jährlich stattfindenden Möbelmesse um zu schauen, zu entdecken und viele, viele Kilometer zu laufen.

Was wir genau suchen auf den 240.000mmit 1.250 internationalen Ausstellern wissen wir vorher nie so genau, aber wir sehen es dann schon und irgendwie tragen wir es auch in unserem Gepäck mit nach Hause. Denn Inspiration ist kein planbares Instrument, vielmehr entsteht sie zufällig und im Zusammenspiel aus dem was man ist oder weiß. „Beseelung“ lautet die wörtliche Übersetzung aus dem Lateinischen – ein Begriff, mit dem wir ganz gut können, weil er den Dingen und Projekten etwas Persönliches und Individuelles verleiht.

Individualität ist wohl auch das, was sich als roter Faden durch all unsere Interiors und Designs zieht. Wir nehmen uns die Freiheit heraus, auf eine starre Formensprache zu verzichten, die Dinge trotz unserer Erfahrung immer wieder anders zu denken und uns mit jedem Projekt ein wenig neu erfinden zu dürfen. Damit stehen automatisch unsere AuftraggeberInnen und Auftraggeber mit ihren Persönlichkeiten im Vordergrund. Eine unverwechselbare CI haben wir über die Jahre dennoch entwickelt – offenbar ganz nebenbei.

imm cologne

 

22.02.2019