Innenarchitektur Wien

PwC Lounge

Wien

Jahr: 2018
Status: Konzeptstudie
Auftraggeber: PwC Österreich

 

Im  DC Tower, dem höchsten Wolkenkratzer Wiens, hat sich PriceWaterhouseCooper in den obersten Stockwerken niedergelassen. Dem österreichischen Think Tank der international agierenden Wirtschaftstreuhänder, Steuer- und Unternehmensberater steht neben den Büroräumlichkeiten auf 14 Ebenen auch eine großzügige Executive Lounge samt Dachterrasse zur Verfügung. destilat hat im Auftrag von PwC eine Konzeptstudie für die Nutzung und das Design dieser komplexen Flächen erstellt.

Gestalterischer Ausgangspunkt war es, dem zahlendominierten und stressreichen Alltag einen atmosphärischen Kontrapunkt gegenüberzustellen. destilat hat die Skylounge dafür in ein dezentes Dschungel-Flair getaucht, das sich aus virtuellen Motiven und natürlichen Pflanzen zusammensetzt. Lamellenförmige Membrane bilden die lichten Raumgrenzen innerhalb des schwierigen Grundrisses, hinter denen sich „der Dschungel“ als Tapete sowie als exotische Bepflanzung wiederfindet. Aufgrund der kleinteiligen Räume wurde beim Mobiliar auf multifunktionale Nutzung geachtet – so kann der Besprechungstisch mühelos zur Dinner-Situation samt Bar-Element umfunktioniert werden.

Die zweigeschossigen Außenbereiche mit charakteristischer Metallkonstruktion sind als stilisierter, japanischer Zen-Garten konzipiert, der zum Lustwandeln und Verweilen einlädt und halbkreisförmig um die zentrale Lounge führt. Er ist mit Swing Chairs, lichten Farben und zarter Bepflanzung als Deckzone in bewusster Leichtigkeit gestaltet. Das Konzept zielt darauf, den Mitarbeitern Auszeiten von der akribischen Bildschirm- und Rechenarbeit zu ermöglichen, abzuschalten, Kraft zu tanken und sich inmitten vegetativer Gestaltungselemente sowie vom freien Blick über die Stadt inspirieren zu lassen: Ein metaphorisches „über den Dingen Stehen“ schafft Distanz und hilft, neue Lösungen zu finden.

 

Team
Harald Hatschenberger
Thomas Neuber
Henning Weimer
Sophie Kessler
Lukasz Paginowski