Innenarchitektur Wien

UPC Shops

Shopkonzept

Im Zuge der Erweiterung des Portfolios auf die Möbiltelefonie, wurde destilat von UPC mit der Entwicklung eines neuen Shopkonzept beauftragt.

Ziel des neuen Corporate-Architecture Konzeptes ist, den Kunden zum Besuch der UPC-Shops zu animieren, sowie die Marken- und Produktwelt in den UPC-Shops erlebbar zu machen und diese näher an den Kunden zu bringen.

Die Szenerie der neuen Shops ist eingebettet in ein sehr neutrales Setting.

Weiße, funktionale Möblierung für Service und flexible Produktpräsentationselemente, die die unterschiedlichen Aufsätze wie TV-Screens, Boards für die Mobiltelefone, Vitrinen, die UPC Offers und weiteres Zubehör aufnehmen. Darauf abgestimmt wird die großzügige Darstellung der Marke UPC durch grafische Elemente. Für die bessere Bedienbarkeit der Kunden wurden zwei unterschiedliche Arten von Pulten entwickelt. Zum einen ein Sitzpult, welches in den Serviceshops zur Anwendung komt, zum anderen ein Stehpult, welches den Sales-Mitarbeitern zur Verfügung steht.

Das neue Shopkonzept betont die Dynamik und Vielschichtigkeit der UPC-Welt und hebt die Markenwerte hervor.

Über das Kommunikationskonzept im Raum werden das Markenbild, die Produkte und die Werte von UPC emotional inszeniert, um eine vielfältige Erlebniswelt zu schaffen und die Unternehmensphilosophie widerzuspiegeln. Das neue Shop-Design schafft eine optimale Markeninszenierung sowie einen hohen Wiedererkennungswert und vermittelt die innovative Multimediawelt von UPC.

 

Team
Harald Hatschenberger
Thomas Neuber
Magdalena Haas
Marija Djondovic

 

Fotografie
destilat/Harald Hatschenberger


Pin It on Pinterest

Share This