Kaos

Regal

Manche sortieren ihre Bücher alphabetisch nach Titeln oder Autoren, andere nach Themenbereichen und Stilrichtungen, wieder andere nach Farben und Größen. Eine ideale Ordnung gibt es nicht, denn die Sortierung nach den einen Gesichtspunkten verursacht immer das Chaos nach den anderen. kaos macht sich diese Unordnung zu Nutze: Die Bücher werden in kleinen Gruppen aufbewahrt, unterschiedliche Ordnungssysteme können auf diese Weise gut nebeneinander bestehen. Das Ergebnis ist ein dreidimensionales Bild aus Büchern – unvorhersehbar und aus Prinzip chaotisch.

Auf eine Grundplatte werden Fachböden montiert, die in ihrer Ausrichtung variiert werden. Durch die Anordnung zu L-Winkeln ist das Regal stabil und stark belastbar.

 

Fotograf
Joachim Haslinger

 

Publikationen
2011/08 Shopstyle (Österreich)
2011/03 Medianet (Österreich)
2010/10 Schöner Wohnen (Deutschland)
2010/07 Wien Live (Österreich)
2010/03 H.O.M.E. (Österreich)
2010/02 Kurier (Österreich)
2010/01 Kurier (Österreich)
2010/09 Vanguardist (Österreich)
2009/12 FAQ (Österreich)
2009/11 Design Quarterly (Australien)
2009/10 Oberösterreicherin (Österreich)
2009/10 Lookbook (Österreich)
2009/09 Architektur Aktuell (Österreich/Deutschland)
2009/10 Designers Workshop (Japan)
2009/05 Top Hair Magazin (Österreich)
2008/12 Frame (Österreich)
2008/12 FAQ (Österreich)
2008/12 H.O.M.E. (Österreich)
2008/11 Wienerin (Österreich)
2008/08 Name It (Österreich)


Pin It on Pinterest

Share This