Innenarchitektur Wien

Der offene Kamin – Die Entdeckung des Feuers hat das Leben des Menschen grundlegend verändert.

Auch wenn wir nicht mehr über offenem Feuer kochen, Werkzeuge schmieden oder irdenes Geschirr mit ihm brennen, hat das lodernde Element sich bis heute seine Ehrfürchtigkeit bewahrt. Ein Kamin definiert automatisch das Zentrum unseres Wohnens, um das wir uns gruppieren wie um ein Lagerfeuer. Weil er eine ganz besondere Strahlungswärme verströmt und unser Haus, Apartment und Penthouse mit Behaglichkeit erfüllt und in stimmungsvolles Licht taucht.

Es hat mit Wohlfühlen zu tun, einen Kamin einzuheizen, das Feuer zu schüren, die Flammen zu beobachten und dem Knistern zu lauschen. Weil wir dafür echt Hand anlegen, Holz holen und Späne vorbereiten müssen, erinnert uns der archaische Luxus eines Kaminfeuers auch daran, wo wir herkommen und was wir wirklich zum Leben brauchen. Als Ausgleich zu unserem hektischen Alltagsleben ist wieder Cocooning angesagt – der Anspruch, den Wohnraum als privaten Rückszugsort zu gestalten, an dem wir Kraft tanken und unsere Batterien aufladen können. In diesem Trend erlebt der Kamin eine wahre Renaissance in der Innenarchitektur.

Ob offener Kamin, Kaminofen mit Sichtglasscheibe, Heizkamin, Kachel- oder Speicherofen – Größe, Form und Gestaltung der Feuerstelle hängen ganz eindeutig von Ihrer Immobilie und Ihren persönlichen Vorstellungen ab. Als versierte Innenarchitekten denken und planen wir den Kamin deshalb nicht als isoliert, sondern im Kontext eines harmonischen Raumgefüges und organisch aus der gesamten Innnenarchitektur heraus. Mancherorts fügt sich der Kamin in eine Mauernische, definiert anderswo einen Lounge- Bereich oder präsentiert sich im offenen Raum als eindrucksvoller Raumteiler mit mehrseitig einsichtiger Feuerstelle. Neben der Optik spielen beim Kamin natürlich auch die Energie-Aspekte eine zentrale Rolle.

Befeuert werden Öfen wie vor hundert Jahren mit Holz oder alternativ als Gasheizkamine. Was seine Werkstoffe und die Bauweisen betrifft, hat sich der Kamin bis heute deutlich stärker verändert. Neben den klassischen Materialien wie Naturstein, Keramik und Mauerwerk verwenden wir gerne Sichtbeton – geschliffen oder in offenporiger Oberfläche, Eternit oder Schwarzblech für unsere Kamin-Entwürfe.

Wenn auch Sie schon immer von einer Feuerstelle in Ihrer Wohnung, Ihrem Haus, Apartment oder Penthouse geträumt haben, kontaktieren Sie uns. Unsere Arbeit als Innenarchitekten ist es, einen Kamin zu entwerfen, der perfekt in Ihr Zuhause und Ihr Leben passt – ganz so, als wäre er immer schon dagewesen.